Deutsch Russisch Englisch
bildungjpg

Veranstaltungen in der Bibliothek

 

Seiten der Rubrik "Kreisbibliothek":

 

 

Donnerstags-Lesecafé in der Kreisbibliothek

 

 

  • Immer am 1. Donnerstag im Monat
  • Immer 16:00 Uhr 
  • Immer 2,- Euro 
  • Immer unterhaltsam, immer besonders,
  • immer zu empfehlen!

07.11.2019 | „Max und Lisa und das Tomatenwunder“ – Gisela Ewe

Woher kommt die Tomate? Was hat Kolumbus damit zu tun? Welche Rolle spielen die Bienen und Insekten in der Natur? Gisela Ewe, als Tomatenkennerin und  -liebhaberin bekannt, hat ein Buch über die Tomate geschrieben. Das Nachwort verfasste Dr. Hartmut Kegler.

 

07.11.2019 | 19:00 Uhr | „Hüben und drüben – Rückblicke über die Mauer“ 

Ein musikalisch-literarischer Abend mit Thomas Stein, Edgar Kraul, Danuta Arends und Anna Radke / Eintritt: 8 Euro
Ihre ganz persönlichen Erlebnisse in meist amüsanten Kurzgeschichten teilen Danuta Ahrens und Anna Radke mit ihren Zuhörern am Donnerstag, 7. November, 19 Uhr in der Kreisbibliothek in Aschersleben. Die beiden Autorinnen haben zurückgeblickt auf die Zeit vor 30 Jahren, als die Welt um sie herum plötzlich eine andere wurde, und ihre Gedanken notiert. Jede aus einem anderen Blickwinkel. Thomas Stein goss damals seine Beobachtungen in Lieder mit lyrischen Texten, die auch heute noch sehr aktuell klingen. Gemeinsam mit dem Gitarristen Edgar Kraul lässt er sie neu aufleben und illustriert damit die Lesung auf musikalische Art. 
Die Zuhörer werden sich an diesem Abend ganz sicher beim lächelnden Kopfnicken in Erinnerung an ihre eigenen Wende-Erlebnisse ertappen. Denn unterm Strich sind alle - hüben und drüben - Menschen gewesen, die Lust auf das neue Leben hatten. 
 

14.11.2019 |  gemeinsam reden statt einsam leben – auftakt einer neuen gesprächsreihe von und mit stephan strobel

„SPRICH MAL DRÜBER!“ nennt der Aschersleber Unternehmer und "Glückscoach" Stephan Strobel sein neues Gesprächsangebot, zu dem er nun jeden zweiten Donnerstag im Monat  für einen positiven Gedanken- und Wortwechsel in die Kreisbibliothek nach Aschersleben einlädt. Wobei, so der Veranstalter und Moderator der Reihe, auch jeder, der nur zuhören möchte, ein ebenso gern gesehener Gast sei. Man darf sich freuen auf Themen des menschlichen Miteinanders und soll dabei gute Gedanken tanken. 
Das erste Thema lautet: „Ticken wir noch richtig“? 
 

05.12.2019 | „Nordkap“ – Axel Junghans

Der ehemalige KVHS-Mitarbeiter in Aschersleben ist ein weitgereister Mann. Im Ruhestand hat er dieses Hobby intensiviert und möchte die Besucher des Lesecafés teilhaben lassen. Multimedial berichtet er von seinen Erlebnissen auf dem Weg zum und am Nordkap.
 

Das Lesecafé lockt regelmäßig mit Literatur und anderen Leckereien

 

undefinedundefined

Seit 2010 steht das Lesecafé allen Bibliotheksbesuchern offen. Bei Kaffee, Latte Macchiato oder einem duftenden Cappuccino kann man verweilen, in einer Zeitschrift blättern oder Bücher lesen. Eine schöne Möglichkeit zum Abschalten und Entspannen!
Außerdem ist das Café Veranstaltungsort für die gleichnamige beliebte Veranstaltungsreihe, bei der regelmäßig am 1. Donnerstag im Monat (außer Sommerpause) vor allem regionale Schriftsteller ihre Texte und Bücher vorstellen. Die Zuhörer erleben, in gemütlicher Atmosphäre und beim Genuss heißer Getränke, interessante Geschichten, Gedichte und Vorträge aus der und über die Region.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

ZURÜCK ZUR STARTSEITE DER RUBRIK KREISBIBLIOTHEK

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x